Bauen – ja oder nein?!

Für uns war eigentlich immer klar „wir nicht!“. Wir sind keine Handwerker und man hört überall, was alles schief gehen kann. Aber nachdem wir über 2 Jahre vergeblich nach einer guten und bezahlbaren Bestandsimmobilie gesucht haben, wurde uns ein Grundstück angeboten und wir mussten uns schnell entscheiden.

 

Wir möchten mit unserem Bautagebuch zeigen, dass ein Hausbau auch positiv verlaufen kann und so dem ein oder anderen, der auch vor dieser Möglichkeit steht,  seine Entscheidung erleichtern.

 Im Dezember 2014 haben wir unser Grundstück in Viersen gekauft. Anschließend folgten viele Gespräche mit unterschiedlichen Bauträgern. Schnell war klar, dass wir ein Massivhaus haben möchten. Durch Empfehlung kamen wir dann auf GSE Haus GmbH. Anfangs noch skeptisch (die kurze Bauzeit und die selbst auferlegte Strafe werfen zunächst Fragen auf…), haben wir uns nach vielen Gesprächen mit unserem Bauberater, einer Baustellenbesichtigung und zwei Gesprächen mit zufriedenen Bauherren, für die Firma GSE Haus entschieden. Im Februar folgte dann die 2-tägige Bemusterung in Küsten mit Übernachtung.

 

Im Mai 2015 war Spatenstich.